Tai Chi

Foto: Ralf

Tai Chi, auch bekannt als chinesisches Schattenboxen, ist ursprünglich eine alte Kampfkunst, in welcher der Übende langsame Bewegungsabläufe, sogenannte Formen, vollführt. Heute wird Tai Chi genutzt, um durch die Entschleunigung der Bewegungen eine geistige und körperliche Entspannung herbeizuführen und dabei das innere und äußere Gleichgewicht zu stärken. Die langsamen und zugleich fließenden Bewegungen kräftigen die Muskulatur, dehnen die Sehnen, lockern die Gelenke und wirken sich im Zusammenspiel mit dem meditativen Charakter des Tai Chi positiv auf das allgemeine Wohlbefinden aus.

Körperwahrnehmung – Entspannungstechniken – Tai Chi

Die Körperwahrnehmung beschäftigt sich mit den Bewegungsabläufen und der Frage, was ist körpergerecht und was erzeugt Schmerzen nebst Beschwerden. Mit einfachen Übungen wird der eigene Körper bewusst gespührt, um Fehlbelastungen entgegenzuwirken.

Entspannungstechniken ähnlich dem autogenen Training sowie einfache Atemübungen sollen dabei helfen, zur Ruhe zu kommen, der Hektik zu entgehen, bewusst abzuschalten und eigene Prioritäten zu setzen, etwa durch Konditionierung.

Im Tai Chi werden Muskeln, Sehnen und Gelenke sanft aktiviert. Unter Einbeziehung des meditativen Charakters bei langsamen Bewegungsabläufen wird ein Einklang von Körper und Geist angestrebt, welcher das allgemeine Wohlbefinden positiv beeinflusst.

Rückengesundheit

(auch: Rücken - Entspannung - Tai Chi)

Diese besondere, nur vom Post SV Heide angebotene Rückenschule unter intensiver Einbeziehung der Wechselwirkungen von Körper und Geist (Psyche) vermittelt leicht zu erlernende Rücken- und Gleichgewichtsübungen, die einfach in den täglichen Ablauf integriert werden können, um so langfristig das eigene Alltagsverhalten zu verändern mit dem Ziel, Körperhaltung und Bewegungsabläufe beschwerdefrei zu gestalten und so Schmerzen und Verspannungen abzubauen bzw. beidem möglichst vorzubeugen. Ergänzt wird dieses Training durch unterschiedliche Entspannungstechniken, die der notwendigen Entschleunigung dienen und abgerundet wird das Ganze durch Tai Chi-Übungen, welche für ein inneres und äußeres Gleichgewicht sorgen.

Ralf