Badminton

Spartenleitung

       
Leiter/in   badminton(at)postsv-heide.de  
Trainingszeiten      

Allgemeines über Badminton


In Deutschland 1992 mit Wiedereinführung durch das IOC als olympische
Disziplin zur Schulsport Pflicht erhoben, erfreut sich das Federball Spielen
nach Regeln immer grösserer Beliebtheit. Sinn und Zweck, im sportlichen
Wettkampf nach einem Punkte Zählsystem den Ball auf einem vorgegebenen
Turnierfeld mittels eines Schlägers über ein Netz zu Spielen, und zwar
dorthin, wo ein Gegenspieler den Ball nicht erreichen kann.

Unsere Sparte trifft sich einmal wöchentlich zum Training. Wir haben vier Felder für max. 16 SpielerInnen zu gleichzeitigem Spielbetrieb zur Verfügung.
Hobbyspieler bezeichnet man uns, weil wir nicht (mehr) an Turnieren teilnehmen.

Der Ausübende sollte über

  • die Ausdauer eines Marathonläufers
  • die Schnelligkeit eines Sprinters
  • die Sprungkraft eines Hochspringers
  • die Kraft eines Speerwerfers
  • die Schlagstärke einer Schmiedin
  • die Gewandtheit einer Artistin
  • die Reaktionsfähigkeit eines Fechters
  • die Konzentration eines Schachspielers
  • die psychische Härte eines Polarforschers
  • die Nervenstärke eines Sprengmeisters
  • die Rücksichtslosigkeit einer Kolonialherrin
  • die Besessenheit eines Bergsteigers
  • die Intuition und Fantasie eines Künstlers verfügen.


Wenn Du ein normaler Spieler sein willst, dann mache ein normales Training
und Du wirst genau das sein und erreichen: Ein normaler Spieler
Als Leistungssportler musst Du aber die Grenze des Physischen überschreiten!
Lee Jae Bok (Trainer aus Korea)

Wenn Du Dich immer noch angesprochen fühlst, vereinbare doch `n date zum
Probetraining mit der Spartenleitung

und tschüss

Notiz: Nachstehende Texte und Bilder (Blogs) sind von der Sparte in Eigenregie erstellt.

Termine und weitere Informationen